» News einschicken

11.05.2019 - test
20.12.2015 - Liebe VfL `er,
14.12.2015 - Arche Reinickendorf bedankt sich für gute Zusammenarbeit
26.11.2015 - „full house“ im Vereinsheim
26.11.2015 - Kegel Vereinsmeisterschaft der Abteilungen
23.11.2015 - VfL Info 10/2015 ist da!
20.11.2015 - Franz-Marc-Schule zum zweiten Male Sieger
17.11.2015 - "Sportjugend Gratia“ in Bronze
15.11.2015 - 3. Reinickendorfer Ringer Schulmeisterschaft,
15.11.2015 - „Let's Dance“ bekannte „Promi-Trainer“ im Spiegelsaal

LaGymvom: 03.10.2013

LaGym



Autor: Webmaster
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Sieben kamen durch 42 195 Meter im Stück !vom: 29.09.2013

Beim heutigen 40. Berlin Marathon 2013 gingen mit den 40 00 Läufer auch zwei Frauen und fünf Männer vom VfL Tegel an den Start.

Der 1. Vorsitzende der Leichtathleten Karl Mascher kam nach 3:18:15 ins Ziel und belegte in seiner Altersklasse M 60 den 20 Platz.

Schnellste Tegeler Frau ist Katrin Mikolajski mit 3:40:34 sie wurde 78. in der Altersklasse W 50.

Außerdem gratulieren wir :

Thomas Bolm (3:45:23)
Petra Grün (3:47:09)
Frank Eckenhoff (4:05:39)
Heinrich Fleck (5:01:47)
H. G. Hell (6:06:04)

Herzlichen Glückwunsch!



Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Drachentöter im Mittelfeldvom: 21.09.2013

Beim 11. Reinickendorf Cup des Berliner Kanu-Club „Borussia“ e.V. am Samstag, den 14. September gingen 65 Vereine mit jeweils 18 Paddlern auf die 200 Meter Strecke im Ziegeleisee Lübars.

Leider hat es der Tegeler Drachentöter auch in diesem Jahr nicht geschafft die Mannschaft mit Frank Balzer im Boot in der Gesamtwertung hinter sich zu lassen. Nun dürfen sich die Tegeler bei der Ehrungsfeier am 26. Oktober wieder einmal vom Ehrengast Sportstadtrat und Bezirksbürgermeister Frank Balzer die scherzhafte Anspielung auf die zwar besseren Freizeitläufer aber schwachen FUN- Paddlern anhören.

Der VfL Tegel erpaddelte mit Elke Alwast, Wolfgang Dußler, Rainer Augustin, Detlef Günzel, Birgit Janesch, Uwe Janke, Marlen Joedicke, Sabine Winkelsesser, Alfons Fuchs, Robin Kraft, Melanie Lebreton, Nicolas Lebreton, Philipp Henning, Christian, Köpp Sven Gerhard, Thomas Bolm, Detlef Knuth, Reinhard Müller, Maximilian Köpp, Jochen Tappert und Loretta Jordan im Boot in drei Rennen in der I-Gruppe den 4. Platz. Insgesamt sind unsere Drachentöter mit einem guten 36. Platz, wie in den Vorjahren, im Mittelfeld gelandet.

Der Dank des Hauptsportwartes gilt allen Teilnehmern , die wieder mit viel Ehrgeiz und Spass an der Sache zu Werke gegangen sind. Es war wieder einmal ein toller Tag, bei herrlichem Sonnenschein.

Das Präsidium




Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

100 Jahre Sportabzeichen vom: 17.09.2013

am Sonnabend, den 14.09.2013 wurden zwei Mitglieder des VfL Tegels vom Bundespräsidenten Herrn Joachim Gauck und dem Präsidenten des IOC Dr. Thomas Bach, mit dem 30. Sportabzeichen ausgezeichnet.

Besonders gefreut haben sich Ellen Menger und Ulrich „ Ulli“ Vetter, dass der erste deutsche IOC Präsident sich die Zeit nahm bei seinem Antrittsbesuch im Schloss Bellevue auch die Breitensportler/innen zu begrüßen.

Nachdem Anfang des Jahres bei den Leichtathleten des VfL Tegels zwei neue Prüfer für das Sportabzeichen gebraucht wurden, haben sich Ellen Menger und Ulli Vetter beim Landes-Sport-Bund Berlin zum Prüfer für das Sportabzeichen ausbilden lassen und nehmen seitdem auf dem „Hatzeplatz“ neben dem Vereinshaus Hatzfeldtallee 29 in Berlin Tegel die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen ab



Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Fotogalerie zum Drachenbootrennenvom: 15.09.2013


Die Fotos zum Drachenbootrennen sind nun online und wie gewohnt im linken Menü unter "Bildegalerien" zu finden (oder direkt durch einen klick HIER)



Autor: Webmaster
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Ringen bleibt olympisch! vom: 08.09.2013

Heute, Sonntag 8. September: das IOC hat beschlossen, dass die älteste Zweikampfsportart Ringen olympisch bleibt. Einen Tag zuvor konnte sich die japanische Hauptstadt Tokio gegen Istanbul und Madrid durchsetzen und wird die Olympiade 2020 ausrichten.

Über diese guten Nachrichten freuen sich die Ringer des VfL Tegel ganz besonders, denn hatte man doch gemeinsam mit zwei Vertretern der Japanischen Botschaft in Berlin beim Internationalen Ringer- Pfingst - Cup 2013 im Sportpalast Tegel für dieses Ziel gekämpft.

Große Freude auch bei SV Luftfahrt Berlin, denn sie bleiben mit „Klein Olympia“ weiterhin von großen Interesse für den Nachwuchs.

Übrigen bei dem Turnier 2013 das vor kurzem stattfand konnten vom VfL Tegel: Josephine Pertenbreiter und Joshua Morodion eine Goldmedaille, Giulia Amthor eine Silbermedaille und Felix Röhlke und Fabian Piel eine Bronzemedaille gewinnen.

Bild: Gold für Jan Weidemann

Eine weitere Goldmedaille wurde am Wochenende in Greifswald beim 18. intern. Boddenpokal im Griechisch-römischen Ringkampf von VfL Tegels Frankfurter Sportschüler Jan Weidemann in der C-Jugend bis 50 kg gewonnen.

Die Ringer des VfL Tegel bedanken sich bei allen Reinickendorfern die mit ihrer Unterschrift für den „Erhalt des Olympischen Ringersports“ gekämpft haben.


Link zum Thema:

Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Hochzeit in der Kendo-Abteilungvom: 07.09.2013

Am 30. August 2013 haben sich Kevin und Marlen das „Ja-Wort“ gegeben.

Nach dem Training am darauf folgenden Wochenende gab es eine kleine Nachfeier und gerührte Blicke. Die eigentliche Feier fand im sehr schön ausgerichteten Vereinsheim statt.

Die Kendo-Abteilung des VfL-Tegel wünscht den Neuvermählten alles Gute für die Zukunft.


Text: Christian Hückler



Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

15. Mercedes-Benz-Halbmarathon am 1. Septembervom: 03.09.2013

Die größte Laufveranstaltung im Berliner Norden, veranstaltet vom VfL Tegel, Ruderclub Tegel und VfB Hermsdorf lockte bei bestem Läuferwetter (kühl und bewölkt, ohne Regen) wieder ganz knapp 2000 Läuferinnen und Läufer zum Start in die Holzhauser Straße.

Den Startschuß für die HM-Strecke gab die Berliner Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Frau Dilek Kolat, den 10km-Lauf startete der Vorsitzende des Sportausschusses des Bezirksamtes Reinickendorf, Hr. Dieter Braunsdorf.

Prominente Starter waren Fr. Dr. Martina Münch, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport aus Brandenburg sowie der Reinickendorfer Bezirksbürgermeister Frank Balzer und die Läuferinnen und Läufer vom VfL Tegel die nicht für die Organisation eingeteilt waren.

VfL Tegels Läufer : Platz - Altersklasse – Name -(Zeit)
10 km Männer
15. M30 HOLZ Benjamin (51:32); 16.M30 LUEER Florian (51:33); 7.M70 FLECK Heinrich (58:50); 21. M55 GRÖMIG Erko (1:04:49)


Halbmarathon
Frauen
8. W45 MIKOLAJSKI Katrin (1:38:2; 11. W45 GRÜN Peta (1:42:54); 21. W40 KÜHN Daniela (1:50:00)
Männer
6. M60 MÜLLER Paul (1:40:15), 17.M55 BOLM Thomas (1:40:40); 73. M50 STUCKWISCH Holger (1:44:45); 76. M50 ECKENHOFF Frank (1:44:53)

Gesamtsieger Halbmarathonlauf
Männer Nils Bubel "Die Laufpartner" in neuer Streckenbestzeit von 1:07:50
Siegerin Frauen Dawn Domaschk (1:20:40, vereinslos)

Gesamt-Sieger auf der 10km-Strecke Michael Kopf in 32:32 vom "Leidig 24 Triathlon Team" Frauenrennen Julia Kind in 40:30 (SCC Berlin)

Auf der Halbmarathonstrecke wurde auch die Berlin-Brandenburgische Meisterschaft ausgetragen. Meisterin 2013 Jördis Koch; Meister 2013 wurde Nils Bubel



Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

7. September - Samstag - 12 Uhr Drachenboot Training vom: 30.08.2013

Wir haben für den 11. Reinickendorf Cup des Berliner Kanu-Club „ Borussia „ e.V. am 14.09.2013 im Freibad Lübars den VfL Drachentöter angemeldet.

Es werden noch mindestens fünf bis acht Paddlerinnen und Paddler gebraucht damit wir wieder eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen können.

Wer noch mitmachen will meldet sich bitte beim Hauptsportwart oder in der geschäftsstelle@vfl-tegel.de oder kommt

am Sonnabend, den 7. September um 12 Uhr beim Bootshaus des Kanu-Club Borrusia Schwarzer Weg zum Training.

Bisher haben nachfolgende 18 Sportler/innen gemeldet: Alwast Elke, Alwast Wolfgang, Augustin Rainer, Günzel Detlef, Janesch Birgit, Janke Uwe, Joedicke Marlen, Winkelsesser Sabine, Fuchs Alfons, Grün Jens, Alex Weigelt, Kraft Robin, Lebreton Melanie, Lebreton Nicolas, Henning Philip, Köpp Christian, Gerhard Sven und Detlof Manuel


Bernd Jerke
Hauptsportwart VfL Tegel



Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

Ehrenmitglied Peter-J. Küstner hat Geburtstagvom: 25.08.2013

Das Präsidium und rund 2800 Mitglieder des VfL Tegel gratulieren Ehrenmitglied Peter J. Küstner zum 70. Geburtstag.

Der Tischtennisspieler Peter J. Küstner wurde im Jahre 1982 in einer außerordentlichen Versammlung zum dreizehnten 1. Vorsitzenden des VfL Tegel 1891 e.V. gewählt.

Unter seiner Leitung von 1982 bis 2004 wurde das 1970 eingeweihte Vereinsheim an der Hatzfeldtallee mehrfach renoviert und vergrößert; im Mai 1995 wurde schließlich der Anbau mit einer Trainingsstätte für die Tänzer, einer ligatauglichen Kegelbahn sowie einem Mehrzweckraum mit Umkleideräumen für die in und um das Vereinshaus beheimatete Sportarten eingeweiht.

Und obwohl es in den letzten Jahren viele unerwartete „Auf und Abs“ gab, kann das amtierende Präsidium dem ehemaligen Präsidenten zum 70. Geburtstag die beruhigende Mitteilung machen, dass der VfL Tegel in Erfüllung seines damaligen Versprechens die Kosten für den Anbau in Höhe von 1,5 Mio € ohne Beitragserhöhung fast abgezahlt hat.

Wir wünschen Peter J. Küstner alles Gute zum Geburtstag und schließen uns den Versen der Titschtennisabteilung an.

Alt macht nicht die Zahl der Jahre,
alt machen nicht die grauen Haare,
alt ist, wer den Mut verliert
und sich für nichts mehr interessiert
Drum nimm alles mit Freud´und Schwung,
dann bleibst Du auch im Herzen jung.
Zufriedenheit und Glück auf Erden,
sind das Rezept, uralt zu werden.

Das Präsidium





Autor: Hans Welge
Artikel per Mail versenden!  Artikel drucken! 

[ Archiv ]
[ « 11 . 12 . 13 . 14 . 15 . » ]

Powered by NEWSolved Lite 1.9.5 © 2003-2019 USOLVED
All rights reserved